Follow us
Startseite > Nachrichten > Inhalt
Was ist SLS und wie funktioniert es?
Apr 15, 2018

WAS IST ES?

Selektives Lasersintern (Selective Laser Sintering, SLS) ist ein dreidimensionales Druckverfahren, das auf dem Sintern beruht, wobei ein Laserstrahl, der von einem Computer auf die Oberfläche von metallischen oder nichtmetallischen Pulvern gerichtet wird, selektiv Kopien von Volumen- oder Oberflächenmodellen erzeugt.

WIE FUNKTIONIERT ES?

Der Prozess arbeitet nach dem Schicht-für-Schicht-Prinzip. Zu Beginn wird eine sehr dünne Schicht von heißschmelzendem Pulver in dem Arbeitsraumbehälter abgelagert. Der CO2-Laser sintert die Pulver. Der Sinterprozess verwendet den Laser, um die Temperatur des Pulvers zu einem Schmelzpunkt zu erhöhen, ohne es tatsächlich zu schmelzen. Wenn der Vorgang wiederholt wird, werden Pulverschichten abgeschieden und gesintert, bis das Objekt vollständig ist. Das Pulver wird über einen Gegenwalzzylinder, eine Schaberklinge oder eine Schlitzzuführung vom Pulverkartuschenzuführsystem zum Teilzylinder (Arbeitsraumbehälter) übertragen. In den nichtgesinterten Bereichen bleibt das Pulver lose und dient als natürliche Stütze für die nächste Pulverschicht und das zu fertigende Objekt. Es ist keine zusätzliche Supportstruktur erforderlich. Ein SLS-System enthält auch eine Atmosphärensteuereinheit, die die Ausrüstung zum Filtern von Gas enthält, das von der Prozesskammer zurückgeführt wird. Sie hält auch eine eingestellte Temperatur auf der in die Prozesskammer strömenden Luft aufrecht.