Follow us
Startseite > Nachrichten > Inhalt
GUMMI-BRIEFMARKEN MIT OPENSCAD
Apr 10, 2018

blob.png

Es gibt ein altes Sprichwort, das lautet: "Wenn du sie nicht schlagen kannst, mach mit", aber um diese Teile herum könnte eine bessere Version lauten: "Wenn du sie nicht kaufen kannst, mach sie". Ein ziemlich großer Teil der Projekte, die diese Seiten zierten, waren das Produkt eines Hackers oder Makers, der nicht in der Lage war, ein kommerzielles Produkt zu finden, das seinen Bedürfnissen entsprach. Zumindest nicht in der Lage, einen zu finden, der zu ihrem Budget passt.


GitHub Benutzer [Harout] war auf dem Markt für einige Gummistempel, um Kindern zu helfen, das armenische Alphabet zu lernen, aber konnte ein kommerziell verfügbares Set nicht aufspüren. Mit einem 3D-Drucker und etwas OpenSCAD-Code konnte [harout] aus diesem kommerziellen Mangel eine DIY-Erfolgsgeschichte machen.



Füllen der Formen mit Urethangummi.

Anstatt jeden Stempel manuell rendern zu müssen, konnte er ein einfaches Bash-Skript erstellen, das OpenSCAD mit der Option "-D" aufruft. Wenn diese Option an OpenSCAD übergeben wird, können Sie eine bestimmte Variable in der .scad-Datei überschreiben. Eine einzelne OpenSCAD-Datei kann daher einen Stempel eines beliebigen an die Befehlszeile übergebenen Briefes erstellen. Das Bash-Skript verwendet diese Option, um die Variable zu ändern, die den Buchstaben enthält, rendert die AWL zu einem eindeutigen Dateinamen und geht dann zum nächsten Buchstaben über und wiederholt den Vorgang.


Diese prozedurale Generierung von STLs ist eine fantastische Anwendung von OpenSCAD und ist sicherlich nicht auf einfache Kinderstempel beschränkt. Mit einigen Verbesserungen am Code könnte das Skript eine beliebige Zeichenkette und Schriftart nehmen und eine druckfertige Form ausspucken.


Mit einem vollständigen Satz von Buchstabenformen konnten sie dann ausgedruckt und mit einem Sprühacryllack versiegelt werden. Ein Formtrennmittel wurde auf jede versiegelte Form aufgebracht und schließlich wurden sie mit etwa 200 ml Simpact-Urethankautschuk von Smooth-On gefüllt. Sobald der Gummi heilte, löste er sie aus den Formen und klebte sie auf Holzklötze. Das Endergebnis sieht genauso gut aus wie alles, was man von einem Kunsthandwerksladen bekommt.


Der Prozess, der hier verwendet wird, ist den 3D-gedruckten Keksformen sehr ähnlich, die wir kürzlich behandelt haben, obwohl wir annehmen müssen, dass diese kleinen Häppchen nicht annähernd so lecker wären. Wenn Sie Zugang zu einer kleinen CNC-Maschine hätten, könnten Sie natürlich die Stempel direkt aus dem Gummi schneiden und den Formschritt komplett überspringen.


Posted in 3D-Drucker Hacks, Toy Hacks

Tagged 3D-Druckform, Formfreigabe, openscad

blob.png